Was benötige ich für Playstation VR?

tags bosch akkuschrauber

Eine Playstation 4 mit der Virtual Reality Brille Playstation VR alleine reicht nicht aus, um ein einwandfreies Spielvergnügen zu garantieren. Folgende technische Vorraussetzungen sind ebenfalls wichtig:

Hardware Anforderungen: Processing Box, TV und HDMI

playstation vr processing box

Das Headset mit Processing Box – Zusätzlich benötigt werden noch Move Controller und ein leistungsfähiger Fernseher (Bilquelle: heise.de

Die Processing Box

Playstation VR beinhaltet nicht nur die Brille, sondern auch eine Box, die die von der Playstation ausgelieferten Daten in eine Virtual Reality-Umgebung übersetzt. Außerdem liefert sie das Bild wiederum an den Fernseher aus. So können auch die Zuschauer sehen, was der Spieler sieht oder sogar mitspielen.

Die Box braucht 36 Watt, weswegen man diesen Verbrauch auch an der Steckerleiste berücksichtigen sollte: Schließt nicht zu viele andere Stromfresser an die gleiche Steckdose an, da sonst nur die Sicherung rausfliegt. Fernseher, Playstation und Processing Box sollten eine eigene Steckdose haben.
Manch einen wird der zusätzliche Staubfänger stören, man sollte aber bedenken, dass die zusätzlichen Bewegungen viel zu viel Rechenaufwand für die Playstation alleine wären. Trotzdem ist die Box mit 140 mm × 140 mm × 35 mm nicht gerade klein.

Fernseher mit hoher Bilderwiederholrate (Hertz)

Das Headset der PS VR liefert mit der Processing Box 60 Bilder pro Sekunde an den Fernseher, dabei hat das Headset selbst 120 Hertz. Diese Bildrate ist sehr hoch, wird aber auch benötigt, damit auch schnelle Kopfbewegungen flüssig dargestellt werden können und keine Bilder fehlen. Doch wenn der Fernseher die von VR gelieferten Bilder nicht darstellen kann, weil dessen Hertzzahl zu gering ist, sind die Berechnungen der Processing Box für die Katz und die Darstellung erfolgt nicht flüssig. Deswegen sollte man beim eigenen Fernseher darauf achten, dass dieser auch 60 Hertz hat, also 60 Bilder pro Sekunde darstellen kann.

HDMI-Kabel für die Verbindung von Playstation VR und Fernseher

Um Processing Box mit dem Fernseher zu verbinden, benötigt man zwei HDMI-Kabel. Ein HDMI-Out Kabel, dass das berechnete Bild an den Fernseher liefert und ein HDMI-In Kabel. Diese sollten hochwertig sein, man braucht aber keine teuren zu kaufen. Komplett vergoldete Kabel sind Quatsch.

Fazit: Viel ist nicht nötig

Viel Hardware braucht man nicht zu kaufen, um Playstation VR zu nutzen. Die meisten werden schon Playstation Move Controller haben, notfalls reicht erstmal der DualShock 4, ansonsten werden diese noch zusätzlich notwendig. Lediglich ein Fernseher mit niedriger Hertzrate könnte ein Knackpunkt für manche Nutzer werden. Verglichen mit Oculus Rift oder HTC Vive sind die Hardware-Anforderungen aber geringer für Playstation Nutzer und auch die Kosten sind damit geringer, vor allem weil die PS VR auch weniger kosten wird als Vive und das Rift. Zudem benötigen HTC Vive und Oculus Rift meist einen PC mit hoher Performance, der auf jeden Fall mehr als 600 Euro kostet.

Hier ein Preview der VR-Brille:

Hier gibt es Einblicke in HTC Vive und in diesem Artikel werden die Komponenten von Oculus Rift erklärt.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar